MICROSTEP GbmH - Glossar
Fachkompetenz und Erfahrung. Gepaart mit der hohen Motivation unserer qualifizierten Mitarbeiter bilden sie eine wesentliche Grundlage, um für Ihre Anwendungsbereiche die passenden Lösungen zu finden.

Drehmoment-Frequenz-Kennlinie

Für den Anwender eines Schrittmotors ist die Drehmoment-Frequenz-Kennlinie ein entscheidendes Instrument zur Auswahl des Motors. Die Kennlinien stellen Grenzkurven für den zulässigen Arbeitsbereich dar. Nach erfolgtem Anlauf kann bei stetiger Frequenzänderung der Schrittmotor bis zur Betriebsfrequenz ohne Schrittverlust betrieben werden. Der zugehörige Arbeitsbereich heißt Betriebsfrequenzbereich.

ml-fs-kennlinie

Bild: Start- und Beschleunigungsbereich im ML - fS - Diagramm

Innerhalb des Startbereiches kann der Schrittmotor mit jeder beliebigen MLi - fSi - Kombination starten ohne eine Schritt zu verlieren.

  • Kurve 1: Begrenzung des gesamten verfügbaren Betriebsbereiches
  • Kurve 2: Begrenzung des maximal möglichen Startbereiches bei JL = 0
    Wird an die Rotorwelle ein zusätzliches Last-Trägheitsmoment JLi > 0 angeschlossen, verringert sich die maximale Startfrequenz fA0/J0 je nach Größe von JLi zu fAi/JLi. Der Startbereich wird nun durch die gestrichelte Kurve begrenzt.

Ohne Lastmoment und mit JL = 0 kann mit der maximalen Startfrequenz fA0 gestartet und danach bis zur maximal möglichen Betriebsfrequenz fBmax beschleunigt werden.

Bei einer vorgegebenen Drehmoment-Frequenz-Kennlinie kann der Anwender oftmals den Arbeitsbereich erweitern durch

  • Erhöhung des Phasenstromes in Richtung höheres Drehmoment und
  • Erhöhung der Betriebsspannung in Richtung höherer Frequenzen.

Fachbegriff-Suche

Neue Steuerungen SmartStep

Nach einem Jahr Erprobungszeit in verschiedenen Projekten freuen wir uns,
Ihnen unsere neu entwickelte Schrittmotor-Steuerung SmartStep
vorstellen zu können. Sie ist eine vielseitig einsetzbare Steuerung der
neuesten Generation, wobei Steuer- und Leistungsteil gemeinsam auf
einer Platine integriert sind.
An die einkanalige Steuerung kann ein Schrittmotor direkt angeschlossen
werden. Die SmartStep arbeitet sowohl online mit PC oder SPS, als auch
völlig autark durch die Nutzung des integrierten Programmspeichers.

Vorerst werden zwei Typen gefertigt:


1.      SmartStep-1K-LP/HP

SmartStep KLE 01 web

2.      SmartStep-1K-BP